">
logo autovermietung  

Anrufen +43 (72) 880 080

 
     
 

Startseite | Kundenservice | Mietwagen-Tipps | Über uns

 
     
 
 

Newsletter

Abonnieren und die besten Angebote erhalten

>> Anmelden

 

Download iPhone app

Holen Sie sich die App für Ihr iPhone oder iPad

App Laden

 

 

 

 

 

Mietwagen Neuseeland

 

Startseite > Neuseeland

Vergleichen Sie alle führenden Autovermietung einschließlich Avis, Hertz, Europcar, Sixt und Alamo und finden Sie die besten Preise für Mietwagen in Neuseeland. Die Fahrzeugmiete in Neuseeland inkludiert Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung und Haftungsbeschränkung sowie unbegrenzte Kilometerzahl, wenn Sie bei uns einen Leihwagen buchen.

 

Bei uns buchen und Vorteile genießen:

 

Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu Direktbuchungen über den Anbieter

 
  Alle erforderlichen Versicherungen sind immer im Preis enthalten
  Mehrwertsteuer und Flughafensteuer inkludiert
  Keine versteckten Kosten oder Kreditkartengebühren
  Unser Kundenservice-Team ist für Sie da: 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr

Die wichtigsten Flughäfen

Auckland Flughafen

Ab 19,-

pro Tag

 

Christchurch Flughafen

Ab 21,-

pro Tag

 

Alle Flughäfen

 

Auckland Flughafen
Christchurch Flughafen
Hamilton Flughafen
Napier Flughafen

Nelson Flughafen
New Plymouth Flughafen
Palmerston North Flughafen
Queenstown Flughafen

Wellington Flughafen
Whakatane Flughafen

Whangarei Flughafen

Neuseeland Führer

Mietwagen Neuseeland
Autovermietung Neuseeland

Einführung

Auckland, in der Süd-Pazifik gelegen, ist 900 Meilen (1.500 Kilometer) südöstlich von Australien.Neukaledonien, Fidschi, Tonga und liegen im Norden.Diese abgelegene Insel Land besteht aus zwei Hauptinseln - wie die Nord-und Süd-Inseln bekannt - und viele kleinere Inseln. Die Gesamtfläche beträgt rund 103.737 Quadrat-Meilen (268.680 km ²).
Wegen seiner Isolation, ist das Land, die Heimat vieler einzigartiger Flora und Fauna. Auch aufgrund der abgelegenen Lage, es war einer der letzten großen Ländereien, von Menschen besiedelt werden. Polynesier ersten Besiedlung Neuseelands im 10. Jahrhundert, die Entwicklung einer unverwechselbaren Kultur der Maori. Europäer zum ersten Mal Kontakt mit der Maori im Jahre 1642. Im Jahr 1840 wurden die Inseln eine britische Kolonie, und die Europäer in der Unterzahl von Maori um 1860. Neuseeland Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1947.

Bevölkerung und Sprache

Die Bevölkerung von Neuseeland ist rund 4,3 Millionen Euro.Angesichts der relativ großen Größe wird viel von dem Land dünn besiedelt. Unter den Einwohnern der ehemaligen britischen Kolonie ist etwa 57% europäischer Abstammung. Die indigenen Maori sind die größte Minderheit (ca. 15% der Gesamtbevölkerung), gefolgt von asiatischen (9%) und polynesische oder Pacific Islander (7%). Ein großer Teil der Kultur von Maori Traditionen abgeleitet. Maori wird von ca. 4% der Bevölkerung gesprochen.Sowohl Maori und Englisch sind Amtssprachen von Neuseeland. Etwa 39% der Bevölkerung sind evangelisch, und 13% römisch-katholisch, während 32% sagen, dass sie nicht mit einer Religion zu identifizieren, so dass Neuseeland eine der säkularen Gesellschaften in der Welt. Während die Menschen aus Neuseeland werden offiziell Neuseeländer, werden sie oft als "Kiwi" sowohl international als auch von den Einheimischen bekannt.

Großstädte und Urlaubsziele

Die größten Städte in Neuseeland: Auckland (1,4 Mio. Einwohner), Wellington (400.000 Einwohner) und Christchurch (375.000 Einwohner).Auckland ist die größte Stadt in Polynesien, und die meisten städtischen.Auch nach den jüngsten Erdbeben, Christchurch wird als "Garden City", mit schöner Landschaft bekannt. Wellington ist die Hauptstadt. Die Stadt Rotorua ist bekannt für Maori-Kultur und ist auch die Heimat einer Reihe von Geysiren und heißen Quellen. Napier verfügt über schöne Art-Deco-Architektur der 1930er Jahre und ist berühmt für seinen Wein, Gold-Kurs, und Naturschutzgebiet.
Außerhalb der Städte ist das Land dünn besiedelt. Das Land ist für seine atemberaubenden Landschaften, die von schroffen Bergen, um expansive Weiden unberührten Seen reichen bekannt. Die Inseln gelten als eines der einzigartigsten Biozonen auf der Erde aufgrund ihrer Abgelegenheit. Neuseeland hat eine Fülle von Nationalparks und anderen Out-of-the-Art Destinationen, darunter Abel Tasman National Park, Tongariro Nationalpark, und Coromandel-Halbinsel.

Klima

Neuseeland ist ein kleines Land, umgeben von Meer. So ändert sich das Wetter häufig. Es ist nicht ungewöhnlich, dass vier Jahreszeiten in der Spanne von einem Tag zu erleben. Die Temperaturen sind in der Regel im Norden wärmer als im Süden zu sein. Insgesamt neigt das Klima mild und gemäßigt zu sein, obwohl Bedingungen variieren stark von Region zu Region. Niederschlag und Luftfeuchtigkeit neigen im Westen höher als im Osten zu sein. Während beide Inseln erhalten reichlich Sonnenschein, Schnee ist von Juni bis Oktober auf der Südinsel möglich. Temperaturen selten über 86 ° F (30 ° C). Tageshöchsttemperaturen selten unter 32 ° F (0 ° C), außer in den Bergen. Starke Winde sind häufig, vor allem in Auckland.

Wirtschaft

Historisch hat Neuseeland ein Agrar Wirtschaft. Die landwirtschaftlichen Produkte Neuseeland ist bekannt sind Milchprodukte, Lamm-und Hammelfleisch, Weizen, Wolle und Wein.In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich die Wirtschaft von Neuseeland hat sich mehr Industrie-und abwechslungsreich. Heute, zusammen mit Lebensmittelverarbeitung und Landwirtschaft zählen Top-Branchen des Landes Banken und Versicherungen, Transport-, Maschinen-, Textil-, Holz-und Papierprodukte. BIP wird auf 124.000.000.000 $ USD geschätzt, während die Exporte auf 38 Milliarden US-Dollar und die Importe bei 36 Milliarden US-Dollar bewertet. Die Währung ist der Neuseeland-Dollar (NZD).

Transport

Neuseeland hat einen großen internationalen Flughafen in Auckland.Weitere internationale Flughäfen befinden sich in Christchurch, Wellington, Queenstown und Dunedin.Aufgrund der Abgeschiedenheit des Landes, neigen Flugdauer länger als viele Reisende zu realisieren, auch die kürzesten Flüge zwischen Australien und Neuseeland mehr als 3 Stunden. Wegen der strengen Biosicherheit die Gesetze des Landes, auch kleine Mengen von Lebensmitteln, sind Pflanzen, Tiere, schmutzige Schuhe und gebrauchte Campingausrüstung in der Regel verboten.
In Neuseeland, Busse sind eine kostengünstige Möglichkeit, zu reisen, obwohl Leistungen sind begrenzt, auch zwischen den großen Städten. Autos sind die beliebteste Art zu reisen, vor allem wenn man in Gebiete außerhalb der großen Städte zu erkunden möchten. Straßen sind in der Regel eng und kurvenreich zu sein, also genügend Zeit, um Ihr Ziel zu erreichen. Mietwagen können ein guter Weg, um jede Insel zu erkunden. Doch bedenken Sie, dass Reisen zwischen Nord-und Süd-Inseln erfordert das Auto über die Cook Strait auf einer Fähre, die teuer werden können. Wenn Sie sowohl besuchen wollen, sollten Sie eine separate Mietwagen auf jeder Insel.

 

 

     
 

Leihwagen Flughafen

Kundenservice

Information

Newsletter-Anmeldung

Neueste Artikel

Vorteile von Mietwagen