">
logo autovermietung  

Anrufen +43 (72) 880 080

 
     
 

Startseite | Kundenservice | Mietwagen-Tipps | Über uns

 
     
 
 

Newsletter

Abonnieren und die besten Angebote erhalten

>> Anmelden

 

Download iPhone app

Holen Sie sich die App für Ihr iPhone oder iPad

App Laden

 

 

 

 

 

Mietwagen Mazedonien

 

Startseite > Mazedonien

Vergleichen Sie alle führenden Autovermietung einschließlich Avis, Hertz, Europcar, Sixt und Alamo und finden Sie die besten Preise für Mietwagen in Mazedonien. Die Fahrzeugmiete in Mazedonien inkludiert Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung und Haftungsbeschränkung sowie unbegrenzte Kilometerzahl, wenn Sie bei uns einen Leihwagen buchen.

 

Bei uns buchen und Vorteile genießen:

 

Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu Direktbuchungen über den Anbieter

 
  Alle erforderlichen Versicherungen sind immer im Preis enthalten
  Mehrwertsteuer und Flughafensteuer inkludiert
  Keine versteckten Kosten oder Kreditkartengebühren
  Unser Kundenservice-Team ist für Sie da: 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr

 

Alle Flughäfen

 

Ohrid Flughafen

Skopje Flughafen

 

Mazedonien "> Führer

Mietwagen Mazedonien
Autovermietung Mazedonien

Einführung

Mazedonien, ein südosteuropäischen Land, ist einer der Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien. Es erklärte seine Unabhängigkeit im Jahr 1991. Das Binnenland ist begrenzt Albanien im Westen, Kosovo zum Nordwesten, Serbien im Norden, Bulgarien im Osten, und Griechenland in den Süden.Seine Gesamtfläche beträgt 9.928 Quadrat-Meilen (25.713 km ²).

Bevölkerung und Sprache

Schätzungsweise 2 Millionen Menschen leben in Mazedonien.Die größte ethnische Gruppe sind Mazedonier (ca. 64%), gefolgt von Albanern (ca. 25%), vor allem im nordwestlichen Teil des Landes. Es wird geschätzt, dass 4% der Bevölkerung ist Türkisch, 3% Rom (Zigeuner) und 2% Serben. Mazedonisch, die Amtssprache ist ähnlich bulgarischen und Aktien einiger Ähnlichkeiten mit Serbisch. Albanisch wird auch von vielen Einwohnern gesprochen. Die meisten Einwohner des Landes sind Muslime oder orthodoxe Christen.

Großstädte und Urlaubsziele

Die Hauptstadt ist Skopje, mit rund 507.000 Einwohnern.Dies macht es der mit Abstand größte Stadt in Mazedonien. Mit einer Geschichte reicht mehr als 2500 Jahre hat das einladende Stadt, die von einer Vielzahl von Kulturen, die heute von vielfältigen Architektur der Stadt, die von Roman zu Byzanz, von der osmanischen jugoslawischen belegt geändert. Neben seiner schönen historischen Sehenswürdigkeiten bietet Skopje eine Fülle an modernen Annehmlichkeiten. Der nächste größte Stadt Bitola, hat nur 75.000 Einwohner. Es wird als eine große alte Stadt, Spaß für Touristen zu erkunden bekannt. Ohrid, eine erhabene Stadt am See bietet antiken Ruinen von den früheren Königreiche bewohnen Mazedonien, und ist ein beliebtes Touristenziel.
Das Land ist besser bekannt für seine wunderschöne Landschaft als für seine pulsierenden Städten. Das zerklüftete Gelände wird durch die vielen Flüsse und Berge im ganzen Land gebildet. Es hat mehr als 50 Seen und 15 Berge. Die Berge und die Sar-Osogovo Belasica oder Rhodopen Bereich: Die malerische Berge sind in zwei Bereiche entfernt.Es gibt drei große Seen (Ohrid, Prespa-See und der See Dojran) entlang der südlichen Grenze, und drei Nationalparks in dem Land: Mavrovo, Galicica und Pelister. Es gibt 9 Kurorte oder Resorts (wie Banja bekannt) in ganz Makedonien.

Klima

Das Klima in Mazedonien reicht von Continental Mittelmeer. Die Sommer sind trocken und heiß, die Winter sind mäßig kalt. Durchschnittliche jährliche Niederschlag schwankt von 66,9 Zoll (170cm) in den westlichen Bergen bis 19,7 Zoll (50 cm) im Osten. Die Bergregionen sind für lange, schneereiche Winter und kurze, kühle Sommer bekannt. Inzwischen sind die Mittelmeerregionen sehen Sommer Temperaturen über 104 ° F (40 ° C).

Wirtschaft

Mazedonien hat erhebliche wirtschaftliche Reform seit der Erlangung der Unabhängigkeit von Jugoslawien erlebt. Dennoch bleibt die Arbeitslosenquote hoch, und das Land hat immer noch eine der niedrigsten Pro-Kopf-BIP in Europa. BIP ist mit 21,6 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, durch Mazedonien hat einen großen informellen Sektor und grauen Markt, die nicht in dieser Zahl spiegelt. Jährliche Exporte auf $ 4400000000 USD geschätzt, während die Einfuhren zu $ ​​6800000000 USD. Wichtige Branchen sind Dienstleistungen, Landwirtschaft (insbesondere Wein und Gemüse), Textilien, Eisen und Stahl.

Transport

Es gibt internationale Flughäfen in Skopje und Ohrid.Eine internationale Zug verbindet Mazedonien mit Slowenien und Griechenland, eine Reihe von Buslinien verbinden auch Mazedonien mit Nachbarländern.Öffentliche Busse in Mazedonien neigen laut und nicht sehr angenehm zu sein, und sind seit langem Gegenstand der urbanen Legenden und Witze. Reisen über Mietwagen ist eine angenehme Erfahrung, und bequemer besonders für Touristen, die die abwechslungsreiche Landschaft der Landschaft zu erkunden. Die internationalen Autobahn E-75 läuft von Norden nach Süden durch das Land und ist der häufigste Weg zum Durchqueren des Landes.

 

 

     
 

Leihwagen Flughafen

Kundenservice

Information

Newsletter-Anmeldung

Neueste Artikel

Vorteile von Mietwagen