">
logo autovermietung  

Anrufen +43 (72) 880 080

 
     
 

Startseite | Kundenservice | Mietwagen-Tipps | Über uns

 
     
 
 

Newsletter

Abonnieren und die besten Angebote erhalten

>> Anmelden

 

Download iPhone app

Holen Sie sich die App für Ihr iPhone oder iPad

App Laden

 

 

 

 

 

Mietwagen Jemen

 

Startseite > Jemen

Vergleichen Sie alle führenden Autovermietung einschließlich Avis, Hertz, Europcar, Sixt und Alamo und finden Sie die besten Preise für Mietwagen in Jemen. Die Fahrzeugmiete in Jemen inkludiert Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung und Haftungsbeschränkung sowie unbegrenzte Kilometerzahl, wenn Sie bei uns einen Leihwagen buchen.

 

Bei uns buchen und Vorteile genießen:

 

Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu Direktbuchungen über den Anbieter

 
  Alle erforderlichen Versicherungen sind immer im Preis enthalten
  Mehrwertsteuer und Flughafensteuer inkludiert
  Keine versteckten Kosten oder Kreditkartengebühren
  Unser Kundenservice-Team ist für Sie da: 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr

 

Alle Flughäfen

 

Sana’a Flughafen

 

 

Jemen Führer

Mietwagen Jemen
Autovermietung Jemen

Einführung

Die Republik Jemen wurde im Jahr 1990 gegründet, als Nordjemen und Südjemen vereinigt wurden. Das Land befindet sich am südlichen Ende der arabischen Halbinsel, grenzt an Saudi-Arabien im Norden und Oman im Osten.Das Rote Meer liegt im Westen und dem Arabischen Meer und dem Golf von Eden sind nach Süden gelegen. Jemen gehören auch mehrere Dutzend Inseln im Roten Meer und Socotra im Arabischen Meer. Seine jüngste Geschichte ist beunruhigt, mit einem Bürgerkrieg im Nordjemen, die seit 2004 ausgetragen. Aufgrund dieser politischen Krise und der hohen Gefahr von Stammes Gewalt und Terroranschlägen ist Reise in den Jemen dringend abgeraten, insbesondere für die Region Saada Nordjemen.

Bevölkerung und Sprache

Die Bevölkerung des Jemen hat sich in den letzten Jahrzehnten gewachsen, und wird derzeit auf 24,7 Millionen geschätzt, wobei 46% der Bevölkerung im Alter von 15 Jahren. Jemeniten sind vor allem arabischer Herkunft. Die Mehrheit der Bevölkerung des Landes in Stammesgruppen vor allem in den nördlichen Regionen des Landes geteilt. Das Land beherbergt auch eine erhebliche Zahl von Flüchtlingen aus Somalia, Irak und Äthiopien. Etwa 53% der Bevölkerung sind sunnitische Muslime, 45% sind Schiiten. Nur etwa 1 Prozent der Jemeniten sind nicht-muslimische. Arabisch ist die offizielle Sprache, obwohl Englisch wird zunehmend in größeren Städten und von Angehörigen der oberen Klassen gesprochen.

Großstädte und Urlaubsziele

Die Hauptstadt und größte Stadt, Sana'a, hat sich in den letzten Jahrzehnten von 55.000 Einwohnern im Jahr 1978 auf mehr als 1 Million angewachsen.Jemen ist für seine natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten, von denen vier UNESCO-Weltkulturerbe bekannt. Die alte Stadtmauer von Shibam, oder "Manhattan der Wüste", ist ein aus dem 16. Jahrhundert eine befestigte Stadt, die von Lehm und Stroh Mauer umgeben. Die alte Altstadt von Sana'a, gebaut vor mehr als zweitausend Jahren, verfügt über 6.000 Häuser und 103 Moscheen alle aus der Zeit vor dem 11. Jahrhundert. Die Altstadt von Zabid, in der Nähe der Küste des Roten Meeres, ist eine historische Hauptstadt, die heute als archäologischer und historischer Ort bekannt. Die Socotra-Archipel, einer abgelegenen Inselkette, ist bekannt für seine erstaunliche Artenvielfalt bekannt, viele der Pflanzen und Tiere, die hier leben, kann nicht irgendwo anders in der Welt gesehen werden.

Klima

Die meisten von Jemen hat ein Wüstenklima. Es ist heißer und feuchter entlang der Westküste, und sehr heiß und trocken im Osten.Das Klima ist gemäßigt in den westlichen Bergen, die mehr Niederschlag zusammen mit saisonalen Monsun empfangen. Das Wetter in den Bergen kann vor allem in höheren Lagen kühl sein. Sana'a, mit einer Höhe von mehr als 7.200 Meter, neigt zu kalt sein, vor allem nachts, wenn die Temperatur auf Null während der Wintermonate fallen.

Wirtschaft

Jemen, einem der am wenigsten entwickelten Länder im Nahen Osten, hat eine formelle Beschäftigungsquote von 35%. Politische Unruhen in den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich das Wirtschaftswachstum im Jemen behindert. Die Wirtschaft ist stark abhängig von Öl, Erdöl macht etwa 25% des BIP und 70% der Staatseinnahmen. Die weit verbreitete Korruption hat ausländische Investitionen in anderen Sektoren der Wirtschaft verhindert. Das BIP wird derzeit geschätzt auf 33 Milliarden US-Dollar sein, wobei die Exporte auf $ 8700000000 USD bewertet und die Importe auf 8,2 Milliarden US-Dollar. Die Währung ist der Jemen-Rial.

Transport

Jemen ist ein relativ schwieriges Land in und um zu bekommen. Sana'a hat einen internationalen Flughafen, der Flüge von und nach ausgewählten internationalen Städten wie Dubai, Kairo, Frankfurt und Istanbul.Es gibt nicht mehr Direktflüge zu London aufgrund von Bedenken über terroristische Bedrohungen im Jemen.Ausländische Touristen müssen in den Jemen, um Reiseerlaubnis außerhalb der Hauptstadt zu reisen, und in einigen Bereichen, ist nicht unabhängig Reise möglich. Einige Gebiete des Landes sind tabu für militärische Begleitpersonen reisen oder erfordern. Es ist wichtig, zu bleiben, informiert über die örtlichen Gegebenheiten in der Region Sie reisen möchten. Einige Bereiche fehlen Straßen, obwohl auch andere Regionen haben gut gepflegt oder neu gebauten Autobahnen. Es gibt Taxisysteme in den größeren Städten. Für Reisen außerhalb der Hauptstadt, ist ein Mietwagen die beste Option, die Einstellung einer Fahrer auch.

 

 

     
 

Leihwagen Flughafen

Kundenservice

Information

Newsletter-Anmeldung

Neueste Artikel

Vorteile von Mietwagen