">
logo autovermietung  

Anrufen +43 (72) 880 080

 
     
 

Startseite | Kundenservice | Mietwagen-Tipps | Über uns

 
     
 
 

Newsletter

Abonnieren und die besten Angebote erhalten

>> Anmelden

 

Download iPhone app

Holen Sie sich die App für Ihr iPhone oder iPad

App Laden

 

 

 

 

 

Mietwagen Irland

 

Startseite > Irland

Vergleichen Sie alle führenden Autovermietung einschließlich Avis, Hertz, Europcar, Sixt und Alamo und finden Sie die besten Preise für Mietwagen in Irland. Die Fahrzeugmiete in Irland inkludiert Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung und Haftungsbeschränkung sowie unbegrenzte Kilometerzahl, wenn Sie bei uns einen Leihwagen buchen.

 

Bei uns buchen und Vorteile genießen:

 

Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu Direktbuchungen über den Anbieter

 
  Alle erforderlichen Versicherungen sind immer im Preis enthalten
  Mehrwertsteuer und Flughafensteuer inkludiert
  Keine versteckten Kosten oder Kreditkartengebühren
  Unser Kundenservice-Team ist für Sie da: 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr

Die wichtigsten Flughäfen

Dublin Flughafen

Ab 12,-

pro Tag

 

Cork Flughafen

Ab 11,-

pro Tag

 

Alle Flughäfen

 

Cork Flughafen
Dublin Flughafen

Galway Flughafen
Kerry Flughafen

Knock Flughafen

Shannon Flughafen

Irland Führer

Mietwagen Irland
Autovermietung Irland

Einleitung:

Irland ist im nordöstlichen Atlantik. Es teilt eine Grenze zu Nordirland ( Vereinigtes Königreich ) im Norden.Das Festland des Vereinigten Königreichs ist über das Meer nach Osten. Direkt nach Süden über eine Weite des Ozeans ist Spanien.Irland ist bekannt für St. Patrick, Guinness, der Blarney Stone, und Waterford Kristall bekannt.

Bevölkerung und Sprache:

Irland hat eine Bevölkerung von etwa 6 Millionen Menschen. Sie klammern sich an ihre Religion und 92% sind römisch-katholisch. Nur 3% gehören der Kirche von England. Gälisch (irisch) ist die Amtssprache, aber Englisch wird in erster Linie verwendet. Der einzige große ethnische Gruppe ist die irische (87%).

Großstädte und Urlaubsziele:

Dublin - Die Hauptstadt von Irland hat eine Bevölkerung von etwa 530.000.Seine früheste Erwähnung in Schriften des Ptolemäus in 140 ad gefunden. Die Book of Kells im Trinity College ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt zu sehen.Es gibt auch mehrere große Museen: das National Museum, die National Gallery of Irland, Dublin des Writer-Museum und das National History Museum. St. Patrick-Kathedrale ist die größte Kirche in Dublin, ist die General Post Office der Ort, wo Irland erklärte seine ersten Unabhängigkeit und Dublin Castle war der Sitz der britischen Herrschaft über Irland. Jetzt setzt die irische Regierung das Schloss. Castletown Haus ist im Westen von Dublin und hat einen schönen Innenraum. Glendalough, auf der anderen Seite, ist im Süden und ist die Überreste eines frühen Klosteranlage.

Kork - Manchmal auch "die zweite Hauptstadt" diese Stadt hat eine Bevölkerung von etwa 120.000.Das Cork Vision Center gibt eine Geschichte der Stadt. Besteigen Sie den Turm der St.-Anna-Kirche und die Chance bekommen, die Glocken zu läuten oder sich über die Orgel 3000 in St. Fin Barre-Kathedrale. Das Cork City Gaol kommt komplett mit Wachsfigur Insassen, und im Süden, in Kinsale, ist die Kinsale Museum, das den Untergang der Lusitania abdeckt.

Galway - Galway ist eine der größeren Städte in Irland mit einer Bevölkerung von 75.000.Sie können Lynchs Castle, ein Beispiel für ein befestigtes Haus aus den 1500er Jahren, oder St. Nicholas 'Collegiate Church Galway, eine mittelalterliche Kirche mit hervorragenden architektonischen Details besuchen. Für eine Geschichte der Stadt finden Sie in der Galway City Museum, in der Nähe der spanischen Arch entfernt.

Der Ring of Kerry - Dies ist eine der schönsten Panoramarouten in ganz Europa.Der Ring beginnt und endet in Killarney und umfasst die Halbinsel Iveragh.

Tullynally Schloss und Gärten - Die größte Schloss in Irland mit der Familie noch in Pakenham Residenz.Sie können innen besichtigen und dann zu Fuß die umliegenden Gärten.

Limerick - Limerick, etwa 60.000 Einwohner, ist die Website von King John Castle, einer normannischen Burg als Museum und der georgischen Haus und Garten, ein gutes Beispiel für ein Reihenhaus aus den 1700er Jahren.Sie können auch einen Abstecher nach Adare im Südwesten der Stadt und besuchen Desmond Castle und die malerischen Reetdachhäuser.

Kylemore Abbey - Ursprünglich war dies ein Privathaus, aber jetzt beherbergt es Nonnen und ein Mädchen Internat.Sie können einen Spaziergang in der schönen Garten zu nehmen und sehen Sie die Geschichte des Hauses in der Abtei.

Klima:

Irlands Klima ist gemäßigt mit maritimen kühle Sommer von Juni bis September, die von 9 ° C-20 ° C und milde Winter von November bis März reichen, die im Allgemeinen 2 ° C-9 ° C Die Tage sind meist bedeckt, und es regnet nicht mehr Tage als im Westen. Der durchschnittliche Niederschlag im Osten zwischen 30 und 40 Zoll. Im Westen ist es zwischen 40 und 50 Zoll. In den Bergen kann Irland erhalten bis zu 120 Zoll pro Jahr. Dezember und Januar sind die regenreichsten Monate des Jahres.

Wirtschaft:

Irland ist der Euro (€), und es ist ein BIP von 220 Milliarden Dollar (USD) hat. Das Land importiert Chemikalien, Datenverarbeiter, Erdöl, Textilien und Bekleidung, Maschinen, Chemikalien und Exporte, Bier, Tierprodukte und Vieh, Maschinen, Computer und Pharmazeutika.

Transport:

Die vier internationalen Flughäfen befinden sich in Dublin, Cork, Shannon und Klopfen.
Obwohl Irland gearbeitet hat, um eine bessere Bus-und Bahnsysteme zu entwickeln, haben Kürzungen jetzt ihren Bus und Bahn reduziert. Normalerweise können Sie einen Bus, der zu allen wichtigen Städten einmal am Tag reisen ausdrückliche finden können. Es gibt auch die lange Wanderbusse, die in jeder Stadt zu stoppen wird, die aber eine Weile dauern, zu bekommen, wo du gehst. Das Bus-System wird in der Nebensaison extrem begrenzt. Auch, wenn der Bus voll ist, müssen Sie warten, auch wenn Sie ein reserviertes Ticket haben. Gehen Sie früh dorthin, um dieses Problem zu vermeiden.
Die Straßen sind in Irland recht gut und ein Auto mieten können Sie die Landschaft, ohne an jedem einzelnen Dorf auf dem Weg zu sehen. Die Zeichen sind sowohl in Gälisch und Englisch, bis auf ein paar in Westirland. Wenn Sie auf Reisen nach Dingle planen, zum Beispiel, können Sie seine gälische Name zuerst online zu finden. Benzin ist in der Regel in Irland billiger, als es im Rest von Europa ist, aber Laden um, weil die Preise variieren. Es gibt keine Kontrollpunkte zwischen Irland und Nordirland, aber wenn Sie vorhaben dort aus Irland planen, stellen Sie sicher, dass Ihre Miet-Versicherung wird das Auto zu decken.

 

 

     
 

Leihwagen Flughafen

Kundenservice

Information

Newsletter-Anmeldung

Neueste Artikel

Vorteile von Mietwagen