">
logo autovermietung  

Anrufen +43 (72) 880 080

 
     
 

Startseite | Kundenservice | Mietwagen-Tipps | Über uns

 
     
 
 

Newsletter

Abonnieren und die besten Angebote erhalten

>> Anmelden

 

Download iPhone app

Holen Sie sich die App für Ihr iPhone oder iPad

App Laden

 

 

 

 

 

Mietwagen Griechenland

 

Startseite > Griechenland

Vergleichen Sie alle führenden Autovermietung einschließlich Avis, Hertz, Europcar, Sixt und Alamo und finden Sie die besten Preise für Mietwagen in Griechenland. Die Fahrzeugmiete in Griechenland inkludiert Diebstahlversicherung, Haftpflichtversicherung und Haftungsbeschränkung sowie unbegrenzte Kilometerzahl, wenn Sie bei uns einen Leihwagen buchen.

 

Bei uns buchen und Vorteile genießen:

 

Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zu Direktbuchungen über den Anbieter

 
  Alle erforderlichen Versicherungen sind immer im Preis enthalten
  Mehrwertsteuer und Flughafensteuer inkludiert
  Keine versteckten Kosten oder Kreditkartengebühren
  Unser Kundenservice-Team ist für Sie da: 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr

Die wichtigsten Flughäfen

Athen Flughafen

Ab 12,-

pro Tag

 

Kreta Flughafen Heraklion

Ab 9,-

pro Tag

         

Rhodos Flughafen

Ab 13,-

pro Tag

 

Thessaloniki Flughafen

Ab 9,-

pro Tag

         

Korfu Flughafen

Ab 10,-

pro Tag

 

Santorini Flughafen

Ab 12,-

pro Tag

 

Alle Flughäfen

 

Alexandroupolis Flughafen
Araxos Patras Flughafen
Athen Flughafen
Chios Flughafen
Ioannina Flughafen
Kalamata Flughafen

Karpathos Flughafen
Kavala Flughafen
Kefalonia Flughafen

Kithira Flughafen

Korfu Flughafen
Kreta Flughafen Chania
Kreta Flughafen Heraklion
Kos Flughafen
Lemnos Island Myrina Flughafen
Lesvos Flughafen
Mykonos Flughafen
Naxos Flughafen

Paros Flughafen
Preveza Flughafen
Rhodos Flughafen
Samos Flughafen
Santorini Flughafen
Skiathos Flughafen
Thessaloniki Flughafen
Volos Flughafen

Zakynthos Flughafen

Griechenland Führer

Mietwagen Griechenland
Autovermietung Griechenland

Einleitung:

Griechenland ist eine Halbinsel im Mittelmeer. Es wird im Osten von sich Italien, im Süden von Albanien, Bulgarien und der Republik Mazedonien, im Westen der Türkei und im Norden von Libyen.Es ist bekannt als die Wiege der Philosophie, die Demokratie und den Olympischen Spielen. Sokrates, Platon, Aristoteles, Homer, Vergil und alle aufgerufen Griechenland ihre Heimat. Landwirtschaftlich, ist es für seine Feta-Käse und seine Oliven bekannt.

Bevölkerung und Sprache:

Griechenland hat eine Bevölkerung von fast 11 Millionen Euro. Es überrascht nicht, 98% der Einwohner sind griechisch-orthodoxen und 1% sind Muslime. Die offizielle Landessprache ist Griechisch.
Ethnisch, die Bevölkerung besteht überwiegend aus Griechen (94%), hat aber eine Tasche der Türken in Thrakien, während Osteuropäer und Albaner machen bis 4% der Bevölkerung. Weitere nennenswerte ethnische Minderheiten sind die Bulgaren und Rumänen.
In Griechenland ist es akzeptabel, in der nackt sonnen, aber Sie sollten Ihre Kleidung vor anderen nicht zu entfernen. Wenn Sie religiöse Stätten besuchen, werden Sie erwartet, bescheiden kleiden werden.

Großstädte und Urlaubsziele:

Athen - Die Hauptstadt von Griechenland, vor 7000 Jahren um gegründet, hat eine Bevölkerung von etwa 3 Millionen Euro.Die Akropolis ist eine der ersten Stationen auf viele Besucher "Routen, aber seien Sie sicher, dass Sie für einen Reiseleiter fragen, wenn Sie besuchen. Sie werden nicht sie aus der Hand, wenn Sie eine Anfrage für einen zu machen.Sobald Sie den berühmten Zitadelle angesehen haben, besuchen Sie das Archäologische Nationalmuseum, wo Sie all die antiken Skulpturen und Gemälde von Griechenland. Am Syntagma Platz (Platz der Verfassung), können Sie den Wechsel der Erzone Wache am Grab des Unbekannten Soldaten zu sehen.

Thessaloniki - Thessaloniki hat eine Bevölkerung von etwa 800.000.Der Weiße Turm und die angeschlossenen Museum für byzantinische Kultur geben einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Die Eptapyrghion ist eine Festung, die als Gefängnis, bis die 1980er Jahre verwendet wurde. Sie können sich das Museum und die Ruinen. Das Forum Romanum wurde in 2 ad gebaut und enthält ein Amphitheater und eine Agora (oder Markt).

Delphi - Die Bevölkerung der Gemeinde ist rund 32.000.Delphi wurde berühmt für seine Orakel gemacht. Ancient Delphi ist eine archäologische Stätte im Osten der Stadt mit den Ruinen der Tempel des Apollo, das einst das Orakel. Es ist auch der Tempel der Athena und ein Vor-Ort-Museum, die die Bedeutung der religiösen Bereich erklärt.

Piräus - Die Bevölkerung von Piräus ist etwa 200.000 und enthält den größten Hafen in Griechenland.Teile der Wände und der Themistoclean Eetioneia sind noch sichtbar in der Stadt, und Sie können die Bronze-Statuen im Jahr 1959 aufgedeckt, die im Archäologischen Museum von Piräus sichtbar sind, zu sehen. Die Hellenische Maritime Museum zeichnet die Wurzeln der nautischen Tradition Griechenland durch die Jahrhunderte.

Rhodos - Mit einer Bevölkerung von 120.000 ist Rhodos für den Koloss, der am Eingang zum Hafen stand berühmt.Das alte Wunder, wurde als Schrott in 654 ad verkauft, aber Sie können den Palast der Großmeister, der die Ritter von St. John untergebracht Tour. Die Thermes Kallitheas (Bäder mit schönen Mosaiken gefüllt) und das Archäologische Museum (in der Klinik für Ritter) sind andere interessante Orte in Rhodos zu erkunden.

Heraklion - Heraklion, Bevölkerung von fast 200.000, ist die Heimat der berühmten minoischen Reiches.Die Archäologische Museum beherbergt die Artefakte an jeder der minoischen Stätten entdeckt, während Koules ist eine massive Festung, die von Venezianern in den 1500er Jahren gebaut. Sie können den Palast der Knossis im Südosten der Stadt zu besuchen.

Klima:

Griechenland hat ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern von Juni bis September, die von 23 ° C-33 ° C und milde, kühle Winter von November bis März reichen, die normalerweise 7 ° C-13 ° C Es regnet nur etwa 15 cm pro Jahr.

Wirtschaft:

Griechenland ist GPD 300 Milliarden (USD), und es ist der Euro (€) für Währung. Seine Wirtschaft ist vor allem auf Service (79%) basiert, sondern nutzt auch Fertigung (10%), Konstruktionen (5%) und Landwirtschaft (3%). Griechenland exportiert Erdölprodukte, Lebensmittel, Textilien, Industriegütern und Chemikalien und Importe Transportausrüstung, Chemikalien, Kraftstoffen, und Maschinen. Die Staatsverschuldung von Griechenland hat mehr als das BIP überschritten, und als Ergebnis ist das Land in der Finanzkrise. Dies hat jedoch nicht schien den Tourismus auswirken.

Transport:

Die großen Flughäfen in Griechenland sind internationale Flughafen Athen (Eleftherios Veniselos), Flughafen Heraklion (Nikos Kazantzakis), Kerkyra (Korfu) International Flughafen (Ioannis Kapodistrias), zum internationalen Flughafen Rhodos (Diagoras) und Flughafen Thessaloniki (Makedonia).
Busse in Griechenland sind Glückssache. Einige sind luxuriös, und einige sind zerfallen. Selbst wenn Sie einen reservierten Sitzplatz zu haben, müssen Sie früh ankommen, weil Reservierungen garantieren nicht, Ihren Sitzplatz.
Straßen in Griechenland sind gut, und Tankstellen sind überall verfügbar. Mietwagen ermöglicht mehr Flexibilität bei der Besichtigung. Es ist auch viel einfacher für Menschen mit Gepäck und Fotoausrüstung reisen.
Die Züge sind in Griechenland notorisch langsam. Seien Sie sicher, dass Sie mehr Zeit auf Reisen so zu planen.
Taxis haben häufig manipuliert Meter so zu bitten, eine Preisliste zu sehen, wenn man nicht auf dem Display. Es sind schwerer Gebühren für Reisen in der Nacht oder außerhalb der Stadt. Vier Personen können in einem Taxi passen. Wenn Sie Ihr Taxi nicht voll ist, kann der Fahrer stoppen und holen andere Menschen, um das Auto zu füllen. Es gibt zusätzliche Gebühren für schwere Gepäck.

 

 

     
 

Leihwagen Flughafen

Kundenservice

Information

Newsletter-Anmeldung

Neueste Artikel

Vorteile von Mietwagen